Boris von Brauchitsch

Sichtweite

Schuber mit 2 Bänden:
Helga von Brauchitsch - Einblicke | Aussichten (dt./engl.)
Victor von Brauchitsch - Langsame Tage (dt./engl.)

"Victor von Brauchitschs Band nennt sich 'Langsame Tage'. Und darum geht es auch hier: um Entschleunigung. Darum, genau hinzusehen, Schattenspiele, Abgründiges, Ironisches und Morbides aufzuspüren. Er fotografiert in der Natur, oft Nachts, in Museumshallen, im Niemandsland, an den Unorten der Welt, wie etwa in Teguise auf Lanzarote. Fern jeder Idylle: ein vergessener, einsamer Ort ohne Zeit.

'Einblicke/Aussichten', so der Titel des Bandes von Helga von Brauchitsch, die eine ähnlich strenge, puristische Bildsprache pflegt. Linien und Kontraste, Spiegelungen, viele Nuancen von Grau umspielen bei ihr das, was sie die „Unwägbarkeiten der Existenz“ nennt. Auch sie fotografiert fremde, surreal anmutende Städte und Landschaften, Fenster, Türen, Plätze und Stillleben. Mediterranes, doch stets in seiner Vergänglichkeit begriffen.

Licht – so schreibt der Verlag in der Buchankündigung ganz zurecht – benötigen diese Fotografen nur, um das Dunkel sichtbar zu machen."           - photoscala, März 2009

Kehrer Verlag, Heidelberg 2009      ISBN 978-3-86828-049-4

Zurück zur Übersicht