Boris von Brauchitsch

auswärts

"Die Fotografien dieses Bandes haben sich wie von selbst zusammengefunden, haben untereinander den Dialog aufgenommen, ohne sich viel um mich zu kümmern. Ich könnte ihnen etwas über sich erzählen, habe aber den Eindruck, dass sie das gar nicht hören wollen. Längst haben sie selbst zu reden angefangen, die Orte ihrer genauen Entstehung interessieren sie dabei nur am Rande, denn welche Bedeutung könnte schon der Ort besitzen, an dem man gezeugt wurde? Wichtiger: Was man selbst zu sagen hat, in welcher Gesellschaft man sich bewegt, wohin es einen verschlägt. Ich tue gut daran, ihnen zu lauschen und nicht zu sprechen, denn mir ist klar, dass diese Fotografien kein Heimspiel sind."

Edition Carpentier, Berlin 2018

ISBN 978–3–966637–62–4

Zurück zur Übersicht